DIESES PARKETT
MACHT MICH GLÜCKLICH

Unsere Team-Assstentin Carina Nagelschmidt ist eigentlich ein strukturierter Kopfmensch – zumindest im Arbeitsalltag. Doch in ihrer Freizeit kompensiert sie das mit einem Hobby, das man im ersten Moment nicht bei ihr vermuten würde. Denn ihr persönlicher Wohlfühlort ist das Tanzparkett!

Meinen Ausgleich und die Energie für den Alltag hole ich mir an meinem Lieblingsort, dem Tanzstudio. Hier kann ich mich beim Zumba so richtig auspowern, am liebsten gemeinsam in der Gruppe zum Rhythmus der Musik und mit dem Tanzparkett unter den Füßen.

 

Ich bekomme den Kopf so richtig frei, wenn ich mich auf neue Tanzschritte konzentriere, bevor sie mit der Zeit zur Routine werden. Ich mag es sehr, neue Dinge zu lernen und meine Wissbegierde zu stillen, daher probiere ich gerne mal was Neues und feile an meiner Technik.

 

Vor allem die lateinamerikanischen Tänze, wie zum Beispiel Salsa, haben es mir angetan und fordern mich jedes Mal aufs Neue. Ich gebe mich dann nur noch der Musik hin und vergesse den Alltag sofort.

„Beim Tanzen kann ich meine kreative Ader ausleben und bin ganz frei.“

Carina Nagelschmidt
ZK Grundinvest
Teamaassistentin

Aber auch im privaten Alltag  begleitet mich meine Leidenschaft für das Tanzen. Egal, ob in der Küche beim Kochen oder dem Hausputz am Wochenende – sobald ich eine meiner Playlists einschalte und die Musik ertönt, hält mich nichts mehr.

 

Die Bewegung zur Musik und der Flow sorgen bei mir immer für gute Laune. Als eher rationaler Mensch mit einer Vorliebe für Struktur und Ordnung gelingt es mir dann, meinen Kopf offline zu stellen, dann kann ich meine kreative Ader ausleben und bin ganz frei.