Vermietete Eigentumswohnungen

in Hamburg-Lokstedt Mehr >
Gepflegter Rotklinker

an der Grenze zu Eppendorf Mehr >
18 Wohnungen

in ruhigem Umfeld Mehr >
Ruhige Wohnlage

in gepflegter Nachbarschaft Mehr >

Objekt

Lottestrasse

Eigentumswohnungen in klassischem Rotklinker

Das Mehrfamilienhaus wurde 1960 erbaut und befindet sich in herrlich ruhiger Lage in der Lottestraße 13-17 direkt an der Grenze zu Eppendorf. Die 18 Zwei- bis Drei-Zimmer-Wohnungen verteilen sich auf drei Hauseingänge und haben Größen von 38 m² bis 63 m². Viele Einheiten haben nach Westen ausgerichtete Balkone bzw. Loggien, welche 2014 errichtet und überarbeitet wurden. In der Vergangenheit wurden die Wohnungen bei einem Mieterwechsel grundlegend saniert, dabei wurden neue Einbauküchen und Bäder eingebaut sowie die Elektrik und Fußböden erneuert. Auch das Objekt selbst wurde laufend instandgehalten, es gibt keinen größeren Renovierungsstau. Haus und Umfeld befindet sich in einem sehr gepflegten Zustand.

Vor drei Jahren wurde eine neue Gaszentralheizung eingebaut. 2017 wurden teilweise Kellerabdichtungen im Auffahrtsbereich vorgenommen. Auf dem Grundstück befinden sich 11 Außen-Stellplätze.

Ab dem Zeitpunkt des Verkaufs einer Eigentumswohnung genießen die Mieter einen zehnjährigen Kündigungsschutz. Eine Eigenbedarfsnutzung durch den Käufer ist erst nach dieser Frist möglich.

 

Lottestrasse

Daten & Fakten

  • Baujahr 1960
  • Unterkellert
  • 18 Wohnungen (2-/3-Zimmer-Wohnungen)
  • Wohnungsgrößen ca. 38 m² – 63 m²
  • Alle Wohnungen mit Balkon bzw. Loggia
  • 11 Stellplätze
  • Energieverbrauchsausweis
  • Endenergieverbrauch: 148,0 kWh (m²*a)
  • Primärenergieverbrauch: 162,8 kWh (m²*a)
  • Befeuerungsart: Erdgas E
  • Baujahr Wärmeerzeuger: 2015

Wohnungen

Haus 13

 

Haus 15

 

Haus 17

*courtagefrei

Sie haben keine passende Wohnung gefunden?
Hier finden Sie weitere Projekte mit freien und vermieteten Eigentumswohnungen.

WEITERE WOHNUNGEN

Lage

Eppendorf-Feeling an der Grenze von Lokstedt

Die Lottestraße ist eine ruhige Wohnstraße, die offiziell zu Lokstedt gehört, tatsächlich aber unmittelbar an der Grenze vom beliebten Stadtteil Eppendorf liegt – laut Hamburger Wohnlagenverzeichnis in guter Wohnlage. Das Umfeld, das in den letzten Jahren nicht zuletzt durch die Entwicklung des Quartiers Süderfeld Park eine enorme Aufwertung erfahren hat, ist gleichermaßen beliebt bei Singles und Paaren, aber auch Familien, die eine urbane Lage in grüner Umgebung lieben, fühlen sich hier wohl.

Supermärkte, Feinkostenläden und Boutiquen zum Shoppen, unzählige Cafés, Bars und Restaurants zum Genießen – die ausgezeichnete Eppendorfer Infrastruktur lässt bekanntlich keine Wünsche offen. Die hohe Dichte an KiTas und Schulen sowie die vielen Angebote zur individuellen Freizeitgestaltung – unter anderem auch an der nahegelegenen Alster – machen den Stadtteil zu einem der beliebtesten in Hamburg. Das UKE als größter Arbeitgeber, grenzt direkt ans Ende der Lottestraße und lässt das Umfeld auch medizinisch gut versorgt sein.

Die U-Bahn-Linien U1 und U3 sowie viele Buslinien erschließen das citynahe Quartier, in dem sich die meisten Wege auch bequem mit dem Rad erledigen lassen.

An den grünen Ufern der Außenalster lässt es sich wunderbar entspannen
In der Eppendorfer Landstraße bietet das Café Lindtner noch echte Kaffeehauskultur
Das UKE als größter Arbeitgeber grenzt direkt ans Ende der Lottestraße
Boot fahren, Joggen, Radeln, Spazierengehen – die Alster bietet Vielfalt pur!
Sämtliche Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf im Umfeld
Bei gutem Wetter ein Traum: Eine ausgedehnte Padeltour auf der Alster
Bei gutem Wetter laden viele Straßencafés zum Verweilen ein

Kontakt

ZK Grundinvest GmbH
Bernhard-Nocht-Straße 99
20359 Hamburg

Nick Schröder
Tel +49 40 – 99 99 977-07
ns@zk-grundinvest.de


Sie wollen über neue Projekte schon vor der offiziellen Vermarktung informiert werden?
Dann tragen sie sich als Neukunde bei uns ein.

ANMELDUNG NEUKUNDEN