Verkauf von Eigentumswohnungen

in Barmbek-Süd Mehr >
Sichere Kapitalanlage

im Komponistenviertel Mehr >
Gepflegtes Objekt

in ruhiger Lage Mehr >
Saniertes Objekt

mit 21 Wohnungen  Mehr >
Freie Wohnungen

für Eigennutzer  Mehr >

Objekt

Bachstrasse 25-27

21 Eigentumswohnungen in ruhiger Lage

Das sehr gepflegte Mehrfamilienhaus in der Bachstraße 25-27 in Hamburg-Barmbek-Süd wurde 1943 erbaut und 1953 wieder aufgebaut. 2011 wurden im Rahmen umfangreicher Sanierungsarbeiten das Dach, die Vorderfassade und die Heizungsanlage energetisch saniert. Die Kellerdecke wurde gedämmt, die Balkone saniert und die gesamte Elektrik im Haus und in den Wohnungen erneuert. Alle Wohnungen haben hochwertige Kunststofffenster erhalten und es wurden neue Alu-Hauseingangstüren eingebaut. Die Rückfassade wurde gestrichen. In allen Wohnungen sind Wasserzähler, Rauchmelder und Gegensprechanlagen installiert. Warmwasserversorgung und Beheizung der Wohnungen erfolgt über Fernwärme.

Auf dem großzügigen, gärtnerisch angelegten Grundstück befinden sich im hinteren Teil zurzeit vier Garagenstellplätze. Eine eventuelle Bebauung dieses Grundstücksteils mit drei Stadthäusern wird geprüft.

Ab dem Zeitpunkt des Verkaufs einer Eigentumswohnung genießen die Mieter einen zehnjährigen Kündigungsschutz, eine Eigenbedarfsnutzung durch den Käufer ist erst nach dieser Frist möglich.

 

Bachstrasse 25-27

Daten & Fakten

  • Baujahr 1943
  • 21 Wohnungen (3-/2-/1-Zimmer)
  • Wohnungsgrößen zwischen 26 m² – 58 m²
  • Wohnungen mit Gegensprechanlage, teilweise mit Balkon
  • Vorderfassade Wärmedämmverbundsystem 2011
  • Energetische Sanierung Heizungsanlage 2011
  • Einbau hochwertiger Kunststofffenster 2011
  • Erneuerung Elektrik Haus und Wohnungen 2011
  • Balkonsanierung, Dachdämmung 2011
  • Unterkellert
  • Endenergiebedarf: 60,9 kWh (m²*a)

Wohnungen

Haus 25


 

Haus 27

*courtagefrei

Sie haben keine passende Wohnung gefunden?
Hier finden Sie weitere Projekte mit freien und vermieteten Eigentumswohnungen.

WEITERE WOHNUNGEN

Lage

Barmbek-Süd – aufstrebendes Wohnquartier

Der Begriff Komponistenviertel beruht ursprünglich auf einem Missverständnis: Die Bachstraße wurde nicht nach dem Komponisten, sondern nach dem Osterbekkanal benannt. Das tut der zunehmenden Beliebtheit des Viertels als Wohnquartier mit seinen mehrgeschossigen, gepflegten Wohnhäusern aus allen Dekaden jedoch keinen Abbruch.

Denn Barmbek-Süd ist im Kommen. Zwischen Alster und Stadtpark gelegen bietet es seinen Bewohnern eine abwechslungsreiche Infrastruktur mit KiTas, Schulen aller Formen, Sportvereinen, gastronomischen Angeboten und zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten in den rund 150 Shops der Hamburger Meile und dem Wochenmarkt am Wiesendamm.

Im Johannes-Prassek-Park, am Osterbekkanal oder an den nahelegenden Alsterläufen gibt es Platz für Freizeitaktivitäten aller Art. Die Bartholomäus-Therme befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft.

Die U-Bahn-Haltestelle Mundsburg ist in 5 min fußläufig zu erreichen, mehrere Bushaltestellen sind im direkten Umfeld. Die Hamburger City sowie der Airport Hamburg sind in 15 min mit dem Auto zu erreichen

Der schöne Osterbekkanal bietet vielfältige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.
Das Einkaufszentrum Hamburger Meile mit über 150 Shops ist fußläufig entfernt.
Familienfreundliches Barmbek: Angebot an KiTas und Schulen aller Formen im Umfeld
Zahlreiche Sportvereine und Clubs bieten aktiven Menschen ein tolles Angebot.
Grünflächen im Quartier bieten viel Raum zum Joggen, Radeln oder Spazierengehen
Sehr gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr
Familienfreundliches Viertel mit vielen Angeboten

Kontakt

ZK Grundinvest GmbH
Bernhard-Nocht-Straße 99
20359 Hamburg

Ihr Ansprechpartner:

Nick Schröder
Tel +49 40 – 99 99 977-07
ns@zk-grundinvest.de

 


Sie wollen über neue Projekte schon vor der offiziellen Vermarktung informiert werden?
Dann tragen sie sich als Neukunde bei uns ein.

ANMELDUNG NEUKUNDEN